←zurück zum Blog

Berufung in den Expertenpool des G-BA

Erfinder der TeleTherapie Dr. Achim Hein offiziell zum Experten berufen

Die digitale Gesundheitsversorgung in Deutschland hat einen wichtigen Fürsprecher für moderne Behandlungs- und Therapieverfahren gewonnen.

Der Innovationsausschuss des G-BA hat mit Herrn Dr. Achim Hein einen der Pioniere der Digital Healthcare in Deutschland in den Expertenpool berufen.

Mit weit über 20 Jahren Hands-on Erfahrung ist Dr. Hein mit der von ihm entwickelten TeleTherapie-Methode und der daraus entstandenen Digital Healthcare Plattform, ein Innovationstreiber. Das sogenannte EvoCare-Verfahren wurde dauerhaft in den Regelversorgungskatalog aufgenommen und wird bereits von einer großen Anzahl von Partnern im In- und Ausland eingesetzt. Es hilft Patient:innen in allen somatischen Indikationen.

Als Mitglied des Expertenpools berät Dr. Hein die Mitglieder des Gemeinsamen Bundesausschusses bei z.B. der Evaluation von Projekten zur digitalen Gesundheitsversorgung, Fragen zur Verbesserung der regionalen Gesundheitsversorgung, etc.

Der Innovationsausschuss beim G-BA

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat den Auftrag, Forschungsprojekte zur weiterreichenden, verbesserten Versorgungsformen und Versorgung zu fördern. Externe Experten beraten den Innovationsausschuss des G-BA mit Blick auf die Schwerpunkte und Kriterien bei der Vergabe der Fördermittel.

Zum Abschluss werden die geförderten Vorhaben bewertet und gegebenenfalls in Empfehlungen zur Überführung der gewonnenen Ansätze und Erkenntnisse in die Regelversorgung überführt. Die so ausgesprochenen positiven Transferempfehlungen werden gezielt an Organisationen und Institutionen im Gesundheitswesen weitergeleitet, damit sie innerhalb ihres Zuständigkeitsbereichs berücksichtigt werden.