Therapiezentrum Dietenhofen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, in unserem Therapiezentrum für Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie. Zusätzlich führen wir nach Verordnung Hausbesuche durch. Um ein optimales Behandlungsergebnis zu erzielen, arbeiten wir interdisziplinär. Als zertifizierte EvoCare®-Praxis, steht unseren Patienten ein telemedizinisches Behandlungsverfahren für eine intensivierte Versorgung zur Verfügung.

AllgemeinLogopädieErgotherapiePhysiotherapie
TherapiezentrumPhysiotherapie

Physiotherapie

Physiotherapie hilft Beschwerden in den Bereichen Muskeln, Sehnen, Knochen, Gelenken und der Wirbelsäule zu lindern.


Aufgrund des ärztlichen Befundes erstellt unser Physiotherapeut, bzw. unsere Physiotherapeutin einen individuellen Therapieplan.


Dabei bilden grundlegende Kenntnisse der menschlichen Anatomie und der Neurophysiologie die Basis der Untersuchungs- und Behandlungstechniken. In der Physiotherapie gibt es verschiedenste therapeutische Techniken und Behandlungskonzepte. Viele davon haben sich über Jahre bewährt und sind von qualifizierten Therapeuten stetig weiterentwickelt worden.


Wir stehen unseren Patienten als kompetente Behandler im Krankheitsfall und bei der Wiederherstellung der Funktion zur Seite. Wir unterstützen Menschen bei der Gesundheitsförderung und beim Verhindern von Krankheiten. Die Physiotherapie behandelt Menschen jeden Alters: vom Kleinkind bis zum Senioren.


Unser Leistungsspektrum:

  • Allgemeine Krankengymnastik
  • Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage
  • Wirbeltherapie nach Dorn
  • Wärmetherapie
  • Kältetherapie
  • Traktionsbehandlung
  • Muskeltriggerpunktbehandlung
  • Klassische (Schwedische) Massage
  • Bindegewebsmassage
  • Wellness Massage
  • Manuelle Lymphdrainage (Physikalische Entstauungstherapie)
  • Craniosacrale Körpertherapie

Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage


Die klassische Krankengymnastik ist und bleibt ein wichtiger Bereich der Behandlung innerhalb der Physiotherapie. Sie findet großen Erfolg in der Schmerzbehandlung. Die Therapie wird mithilfe spezifischer Techniken und unter Einsatz diverser Geräte ausgeführt. Therapeutische Übungen mit und ohne Gerät, manuelle Maßnahmen, Dekontraktionsmaßnahmen, sanfte Wirbelsäulentherapie (nach Dorn), sowie richtiges Bewegungsverhalten sind Bestandteile der Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage.

Ergänzend zur Behandlung sind Warmpackungen, Heiße Rolle, Infrarotlicht, Kältetherapie, Traktion und Muskeltriggerpunktbehandlung die Mittel der Wahl.


Warmpackungen

Unsere moorhaltigen Thermokissen finden ihren Einsatz zum Beispiel bei Muskel- und Gelenkbeschwerden. Der Wärmeträger wirkt direkt im betroffenen Bereich schmerzlindernd. Warmpackungen werden gerne auch zur Vorbereitung auf eine Massage oder Krankengymnastik verwendet.

Heiße Rolle

Die Heiße Rolle besteht aus trichterförmig ineinander gerollten Tüchern, die mit heißem Wasser gefüllt werden. Die Hitze bewirkt Resorption und Beschwerdereduktion muskulärer Ödeme und kann längerfristig den Heilungsprozess begleiten. Die Heiße Rolle fördert zudem den lymphatischen Abfluss.

Infrarotlicht

Der Rotlichtstrahler gibt eine ungefährliche kurzwellige Infrarot-Wärmestrahlung unterhalb des Bestrahlungskörpers ab, die ähnlich der Sonnenstrahlung als angenehme Wärme spürbar ist. Diese Wärmemaßnahme führt unter anderem zur Durchblutungsförderung und Kräftigung des Immunsystems.

Kältetherapie

Der Einsatz von Kälte kann lokal, regional oder am ganzen Körper therapeutisch angewandt werden. Je nach Dauer der Anwendung erreicht die Kälte die Haut, das darunter liegende Gewebe, Muskeln oder Gelenke. Professionelle Kältepackungen aus Nylon, sowie spezielle Kältedruckmanschetten mit Kompression durch Pumpendruck kommen zum Einsatz bei der Behandlung von Prellungen oder Sportverletzungen.

Traktion

Die Traktionsbehandlung ist eine spezielle Therapieform, deren Ursprünge in der Manuellen Therapie zu finden sind. Bei dieser Therapieform werden durch leichten Zug die Gelenkpartner voneinander entfernt, um so eine Druckminderung hervorzurufen. Mittels dieser Entlastung geht gleichzeitig eine Linderung der Schmerzen einher. Eine spezielle Traktionsliege bietet die Möglichkeit zur Streckung und Entlastung der Wirbelsäule mit verschiedenen Zugstärken durch die Einstellung des Grades. Um dem Anspruch einer ganzheitlichen Behandlung gerecht zu werden, ist die Mitbehandlung der am Gelenk ansetzenden Strukturen notwendig.

Muskeltriggerpunktbehandlung
Die Triggerpunktbehandlung hat als Ziel die Beseitigung sogenannter „myofaszialer Triggerpunkte“. Das sind tastbare, lokal begrenzte Verhärtungen in der Skelettmuskulatur, die lokal druckempfindlich sind und von denen übertragene Schmerzen ausgehen können. Die therapeutischen Möglichkeiten richten sich neben der Prophylaxe dauerhaft verkürzter oder fehlbeanspruchter Muskeln gezielt auf die Deaktivierung der permanent kontrahierten (zusammengezogenen) Muskelfasern.

Massagen


Die Massage dient zur mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur durch Dehnungs-, Zug- und Druckreize. Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schließt auch die Psyche mit ein. Sie kann entspannende, belebende und auch straffende Wirkung haben.

Wir bieten Ihnen die klassische (Schwedische) Massagetherapie (KTM) einzelner oder mehrerer Körperteile, die Breuss Massage, sowie Bindegewebsmassage (BGM) und Colonmassage.

Klassische (Schwedische) Massage

Die Klassische (Schwedische) Massage wird weltweit in der Physiotherapie praktiziert und ist daher eine der bekanntesten Massageformen. Die Klassische Massage verfügt über fünf Handgriffe, die aufgrund ihrer Wirkung in den unterschiedlichen Phasen einer Massage angewendet werden.

Breuss Massage

Als Ergänzung bzw. zum Abschluss zur Krankengymnastik kommt die Breuss Massage zum Einsatz. Dies ist eine Massagetechnik zum Strecken und Einrichten der Wirbelsäule und des Kreuzbeins.

Bindegewebsmassage

Bei der Bindegewebsmassage nach Elisabeth Dicke handelt es sich um eine manuelle Reiztherapie deren Ziel es ist, mit speziellen Techniken alle Störungen in der Unterhaut (Subcutis) zu beheben. Die lokale Reaktion besteht aus einer Mehrdurchblutung des Gewebes.

Wellness Massage

Ergänzend bieten wir Ihnen außerdem eine Wellness Massage für schöne Haut und Entspannung der Muskulatur. Bei dieser Ganzkörpermassage kommen diverse Massagetechniken, sowie die progressive Muskelrelaxation zum Einsatz. Verwendet werden Mandel- und Distelöl, Kakaobutter, sowie Johanniskrautöl und Seidenpapier. Die Wellness Massage kostet 80 Euro und dauert circa eine Stunde.


Manuelle Lymphdrainage (Physikalische Entstauungstherapie)


Die manuelle Lymphdrainage ist eine Therapieform der physikalischen Anwendungen. Sie dient vor allem als Ödem- und Entstauungstherapie geschwollener Körperregionen, wie Körperstamm und Extremitäten (Beine und Arme). Durch kreisförmige Verschiebetechniken, welche mit leichtem Druck angewandt werden, wird Flüssigkeit aus dem Gewebe in das Lymphgefäßsystem verschoben.


Craniosacrale Körpertherapie


Die Craniosacrale Therapie ist eine alternativmedizinische Behandlungsform, die sich aus der Osteopathie entwickelt hat. Es ist ein manuelles Verfahren, bei dem Handgriffe vorwiegend im Bereich des Schädels und des Kreuzbeines ausgeführt werden. Die Craniosacrale Therapie beruht auf dem Grundsatz, dass die rhythmischen Pulsationen der Gehirn-Rückenmarksflüssigkeit sich auf die äußeren Gewebe und Knochen übertragen und ertasten lassen. Durch Berührung von Kopf und Rücken sammelt der Therapeut Informationen über mögliche Blockaden dieser Bewegung und wirkt dadurch auf Funktionsdefizite an Körper und Schädel ein. Dieses Vorgehen verbessert den Energiefluss, aktiviert die Selbstheilungskräfte und kann Funktionseinschränkungen und seelische Traumata lösen.


Physiotherapie ist ein ärztlich zu verordnendes Heilmittel.


Die Therapie findet in unserem Therapiezentrum Dr. Hein in Einzel- oder Gruppensitzungen statt und kann bei entsprechender Verordnung auch zu Hause oder in sozialen Einrichtungen durchgeführt werden.


Gerne vereinbaren wir einen Termin mit Ihnen, rufen Sie uns an: 09824 / 9228850


 

Kontakt

Telefon: 09824 / 9228850. Hier finden Sie uns: Marktplatz 1, in 90599 Dietenhofen.